Grüne Branche

LUFA NRW: Tag der offenen Tür

Am 5. Mai veranstaltet die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen einen Tag der offenen Tür in ihren neu errichteten Laboren der LUFA NRW in Münster, Nevinghoff 40. Zwischen 12 und 17 Uhr sind auf  3 300 m2 moderne Laborgeräte zu sehen. Gewährt werden Einblicke in die Agrar- und Umweltanalytik und die komplexe Bodenuntersuchungsstraße sowie das Saatgutlabor.

Probenehmer werden Geräte und Techniken zur Entnahme von Bodenproben vorstellen und an einem Infostand wird das gesamte Untersuchungsprogramm präsentiert. Informationen über den Ausbildungsberuf Chemielaborant stehen ebenfalls auf dem Programm. Kinder können an diesem Tag einfache Laborversuche durchführen und zum Beispiel Geheimtinte oder Creme selbst herstellen.
 
Die Landwirtschaftliche Untersuchungs- und Forschungsanstalt Nordrhein-Westfalen - LUFA NRW - ist das moderne, unabhängige und hochspezialisierte Dienstleistungsinstitut für Agrar- und Umweltanalytik der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Sie verfügt über mehr als 160 Jahre Erfahrung im Bereich der landwirtschaftlichen Untersuchung und Forschung. Das bundesweite Angebot umfasst qualitätsgesicherte Analysen von Boden, Futtermitteln, Wasser, Wirtschaftsdünger, Saatgut und Biogas bis hin zur Rückstandsanalytik in Obst und Gemüse. Neben den Untersuchungen in den Labors bietet die LUFA eine individuelle Betreuung und Fachberatung mit engem Bezug zu den speziellen Bedürfnissen der Kunden.

Mehr unter www.landwirtschaftskammer.de