Grüne Branche

Marktinfo: Stickstoffdünger stehen unter Druck

Die Agrarmarkt Informations-GmbH (AMI) erhebt Marktinformationen zu Düngemitteln. Demnach stehen besonders die Kurse für Stickstoffdünger unter Druck. Bei Kali und Phosphatdüngern sei aktuell wenig Bewegung am Markt. Allerdings mehren sich bei Kali die Anzeichen für festere Preise im Mai, bei Phosphatdüngern kommen vom Weltmarkt noch schwache Vorgaben, der Preisboden dürfte aber bald erreicht sein, so die AMI. Über alle Düngemittel hinweg dürften die Preise auf mittlere Sicht wohl wieder steigen, da die Energiepreise vergleichsweise hoch sind und der schwache Euro Importware verteuere. Seit dem Herbst 2009 berichtet die AMI im Online Monitor Agrar kontinuierlich über die Markt- und Preisbewegung bei Düngemitteln. Nun gibt die AMI den eigenständigen Informationsdienst "Marktinfo Düngemittel" heraus, der sich ausschließlich mit dem Düngemittelmarkt befasst. Mehr unter www.marktundpreis.de/duenger