Grüne Branche

Marktlage Raumbegrünung: Preise beständig

Die Auftragslage im Bereich Raumbegrünungen von Unternehmen ist aktuell etwas geringer als im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres, aber positiver als 2009. Zu diesem Ergebnis kam der Fachverband Raumbegrünung und Hydrokultur (FvRH) auf seiner Vorstandssitzung Mitte März. Die Preise seien in diesem Segment seit zwei Jahren stabil.

Im Privatkunden-Bereich spiele die Ausrichtung des Unternehmens eine Rolle. Bei Raumbegrünern, die diesen Markt bedienen, sei die Auftragslage laut FvRH positiv. Außerdem investieren die Endverbraucher höherpreisig in Grünpflanzen mit exklusiven Gefäßen.

Bei der Pflege der Innenraumbegrünung seien die Preise nach wie vor sehr beständig. Im Gegensatz dazu sei die Absatz- und Preissituation der Produzenten für Grünpflanzen dem FvRH zufolge auch in diesem Jahr angespannt.

Immer mehr an Bedeutung gewinnen „grüne Wände“ und es sei davon auszugehen, dass sie ein fester Bestandteil der Raumbegrünung werden, so der FvRH.

Weiterer Punkt auf der Vorstandssitzung war die Zusammenarbeit auf europäischer Ebene. Hingewiesen wurde etwa auf den 2. Internationalen Kongress für Innenraumbegrüner der European Interior Landscaping Organisation (EILO) am 8. November in den Niederlanden.

Weitere Themen der Sitzung waren unter anderem die Überarbeitung der Internetaufritte des Fachverbandes sowie die eigene Hallenschau „Expedition Wohnzimmer – Raumbegrünung“ auf der Internationalen Gartenschau (igs) Hamburg 2013 vom 1. bis 9. Juni. (ts)