Grüne Branche

Medikament aus Beeren zerstört Krebszellen

Ein Medikament aus den Früchten des Blushwood Tree (Hylandia dockrillii) hat bei Versuchstieren in 70 Prozent der Fälle langfristig Krebszellen abgetötet.

Die Früchte des Blushwood Baums könnten in Zukunft bei der Bekämpfung von Krebs helfen. Foto: QIMR Berghofer Medical Research Institute

Die Pflanze kommt nur in bestimmten Regionen im tropischen Norden Queenslands (Australien) vor. Laut der Forscher des QIMR Berghofer Medical Research Institute habe der Zerstörvorgang lediglich zwei Wochen gedauert.

Das Medikament wird von QBiotics zur Behandlung von Tieren und Menschen entwickelt. Das Unternehmen untersucht derzeit, ob Hylandia dockrillii auch in Plantagen angebaut werden kann. (ts)