Grüne Branche

Mehr Grün für Städte: Workshop in Oberhausen

Aktuelle Trends von Architekten, Planern und Bauherren setzen zunehmend auf die Begrünung des urbanen Raums, urbaner Infrastruktur und von Bauwerken. Und dass nicht nur zum Zwecke der Verschönerung einer Stadt. Vielmehr stehen die Einflüsse auf das Stadtklima im Fokus: Sauerstoffproduktion, CO2-Bindung, Feinstaubfilterung, Verbesserung des Mikroklimas und Schallschutz. 

Verbesserung für das Stadtklima durch Begrünung von Gebäuden. Foto: Fraunhofer Umsicht

Im Rahmen der von Fraunhofer Umsicht in Oberhausen veranstalteten Workshop-Reihe „Umsicht: Zur Sache!“ blicken Experten aus Forschung und Wirtschaft auf die Möglichkeiten und Konzepte der Begrünung im urbanen Raum. Welchen Nutzen haben beispielsweise Dach- und Gleisbegrünungen? Wie werden Projekte in der Praxis umgesetzt? Das Thema vertikale Begrünung steht ebenso auf dem Programm wie die innerstädtische Landwirtschaft auf dem Dach.

Die Reihe „Umsicht: Zur Sache!“ findet mehrmals im Jahr, immer donnerstags um 14 Uhr bei Fraunhofer Umsicht in Oberhausen statt und richtet sich an Personen aus den Bereichen Geschäftsführung, Betriebsleitung und Medien, an Mitarbeiter aus Forschung und Entwicklung sowie an fachlich Interessierte. Studierende und Absolventen entsprechender Fachrichtungen sind gern willkommen. (ts)