Grüne Branche

Mehr Lust auf Stauden wecken

Drei Trends zeichnen sich bei den Staudengärtnen ab. Nicht mehr die Jahreszeit bestimmt, wann die Pflanzen geliefert werden sollen, sondern das Wetter. Der Frühling bleibt weiterhin die wichtigste Saison für den Staudengärtner, aber das Sommergeschäft gewinnt immer mehr an Bedeutung. Und der Kunde verlangt verstärkt nach größeren Töpfen. Kientzler Jungppflanzen (Gensingen) setzt weiter auf saisonale Konzepte. Auch Häussermann Stauden + Gehölze (Möglingen) bietet sein Kräutersortiment jetzt früher schon parallel zu den Beet- und Balkonpflanzen an. Mit Max Exclusiv hat Häussermann eine neue Produktlinie für besondere, hochpreisige Staudensortimente entwickelt. Auf der IPM stellte das Unternehmen sie zum ersten Mal dem Fachpublikum vor. Unter diesem Label steht in diesem Jahr die Pfingstrose im Mittelpunkt. 28 Paeonia lactiflora-Hybriden sowohl aus dem Standard- als auch aus dem Liebhabersortiment umfasst dieses Angebot. Auch Masterstauden (Holm) setzt in diesem Jahr auf die Pfingstrose und bietet 16 verschiedene Sorten mit unterschiedlichen Blütenfarben und -formen an. Neun Begleitstauden in überwiegend blauen und weißen Farbtönen runden das neue Themenpaket ab. Mit seinem neuen "Dankeschön"-Aktionsplakat will das Stauden Forum (Bottrop) die Staude als ideales Geschenk in den Vordergrund rücken. Vier verschiedene Grußkarten mit Aufdrucken "Herzlichen Glückwunsch", "Danke schön", "Alles Gute" und "Gartenparty" stehen zur Verfügung und können direkt am Topf befestigt werden. "Das 'Schneck weg'-Sortiment ist wahnsinnig gut gelaufen", bekennt Bernd Fourn∑ vom gleichnamigen Staudenkulturen-Betrieb in Langerwehe-Heistern. Neu hinzu gekommen ist der Schmetterlingsgarten "Faltertreff". Das Sortiment umfasst etwa 15 Stauden im Neun-Zentimeter-Topf inklusive Etikett, Poster und Flyer. Dem Trend nach größeren Pflanzen folgend bietet Fourn∑ auch Großstauden im 18-Zentimeter-Topf an. Auch der Stauden Ring (Schwäbisch-Gmünd) setzt auf den Impulskäufer und hat als neue Produktlinie die Majori-Stauden entwickelt: ausgesuchte Pflanzen in hochwertiger Staudenqualität im Ein-Liter-Rundtopf oder größeren Containern. Mehr Lust auf Stauden beim Endverbraucher soll auch der neue Prospekt machen, den der Stauden Ring erstmals auf der IPM vorstellte. "Faszination Stauden" ist der Titel dieses Achtseiters.