Grüne Branche

Mehrere Änderungen bei den Regeln des QS-Systems

QS steht für "Qualität und Sicherheit". Dieses Qualitätssicherungssystem spielt außer bei verschiedenen anderen Lebensmitteln auch für den Obst- und Gemüseabsatz eine wichtige Rolle. Zum Jahreswechsel gab es einige Änderungen, unter anderem zur Zeichennutzung, zum Rückstands-Monitoring und zum küchenfertig geschnittenen Gemüse. Auf Waren, die der Erzeuger oder der Großhandel an den Lebensmitteleinzelhandel abgibt, muss das QS-Prüfzeichen abgebildet sein. Diese Pflicht ist seit dem 1.Januar 2010 in den maßgeblichen QS-Leitfäden verankert. Eine Ausnahme besteht, wenn der Lebensmitteleinzelhandel ausdrücklich die Abbildung des Zeichens nicht wünscht. QS-Ware ist auch auf dem Lieferschein immer als solche zu kennzeichnen.

Neue Regelungen im Rückstandsmonitoring für Obst, Gemüse und Kartoffeln betreffen vor allem die Untersuchungslabore. Das QS-Rückstandsmonitoring dient der Überprüfung von Obst und Gemüse auf Einhaltung der zulässigen Höchstgehalte für Pflanzenschutzmittel und Nitrat. Die Analysen dürfen nur von akkreditierten und QS-anerkannten Laboren durchgeführt werden. Wie es heißt, gibt es einen neuen Kontrollplan und die Analysemethoden seien überarbeitet worden. Außerdem habe man die Produktliste des Kontrollplans an die aktuelle Verordnung über Rückstandshöchstgehalte angepasst. Mit der Revision würden Aspekte des Pflanzenschutzes jetzt das Prüfergebnis (Auditergebnis) noch stärker als bisher beeinflussen.

Ergänzende Vorgaben gibt es zu küchenfertig geschnittenen Produkten, zum Beispiel den entsprechenden Salaten. Bei den QS-Leitfäden für Großhändler und für den Lebensmitteleinzelhandel gebe es jetzt einen separaten Teil zu diesen zunehmend wichtiger werdenden "Fresh Cut"-Produkten. Damit das Prüfzeichen auf der Verpackung stehen darf, müssen sämtliche an der Produktion und Vermarktung solcher "Frest Cut"-Produkte beteiligten Unternehmen die Kriterien von QS erfüllen. Neue Regeln würden darüber hinaus unter anderem für die Verpackungsmaterialien sowie für die Prüfer gelten. Weitere Infos im Internet unter www.q-s.de.