Grüne Branche

Mit neuem Gewächshaus gegen den Trend

Antizyklisch agierte das Pflanzencenter Buchwald in Malente, das inmitten allgemeiner Zurückhaltung ob der etwas lahmenden Konjunktur eine bemerkenswert große Erweiterung unternahm und eine halbe Million Euro investierte. So wurde das Betriebsgelände in einem Schritt von einem auf acht Hektar erweitert und eine grundlegende Umorganisation und Erweiterung der Produktions- und Verkaufsanlage von 4000 auf jetzt 7000 Quadratmeter vorgenommen. Die Gewächshausneubauten erweitern nach hinten raus die Verkaufsfläche auf der gesamten Breite des bestehenden Betriebes. Am Himmelfahrtstag war Eröffnung. Lesen Sie den ausführlichen Beitrag in der aktuellen TASPO.