Grüne Branche

MPS: Roelofs nun im Vorstand

Das in den Niederlanden gegründete Zertifizierungsunternehmen MPS (Milieu Project Sierteelt) will seine Entscheidungsstrukturen künftig internationaler ausrichten, berichtet der Verband des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels (BGI).

Erster Schritt in diese Richtung ist die Ernennung des BGI-Vorsitzenden Jan Roelofs als neues Vorstandsmitglied am 28. November. Damit werde aktuellen Anforderungen, die sich aus der Zusammenarbeit mit der FFP-Stiftung sowie aus der erhöhten Nachfrage nach MPS-Zertifikaten außerhalb der Niederlande ergeben, entsprochen.

Im MPS-Vorstand werde Roelofs die Interessen des deutschen Blumen- und Pflanzenhandels vertreten. Als Vorsitzender des BGI vertrete Roelofs entscheidende Mitglieder des deutschen Blumen- und Pflanzenhandels. Er verfüge über langjährige Erfahrungen und könne einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des Fair Flower Fair Plants-Labels in Deutschland leisten. Ziel von MPS sei auch, die internationale Servicestruktur künftig weiter auszubauen. (ts)