Grüne Branche

Mykorrhiza auch für Hobbygärtner

Seit Jahresanfang sind die Amykos-Vitalkapseln für Balkon- und Zimmerpflanzen auf dem Markt - ein vollbiologischer Wachstumsbeschleuniger aus Sachsen-Anhalt. Die Wirkung dieser Kapseln basiert auf den Eigenschaften der so genannten Mykorrhizapilze und soll beim Hobbygärtner für gesunde Pflanzen sorgen. Amykor ist laut dem Hersteller Amykor aus Wolfen kein Dünger, sondern ein Bodenhilfsstoff, der nach patentiertem Verfahren mit Mykorrhiza-Pilzen angereichert werde. Einfach in die Blumenerde gesteckt, sorge eine einzige Kapsel nach wenigen Tagen über die gesamte Vegetationsperiode für sichtbar bessere Pflanzengesundheit und größere Blütenpracht. "Durch die Wechselwirkung zwischen Pilz und Pflanze werden Wurzeln ausgebildet, die 50mal feiner sind als bei handelsüblichen Topfpflanzen", beschreibt Amykor-Chef Dr. Roland Watzke die Wirkung seiner Kapseln. Zu den unmittelbaren Folgen gehörten Ertragserhöhung und ein Resistenzplus gegenüber Schädlingen. Die Amykor GmbH verfüge über eine der größten Datenbanken zur speziellen Mykorrhiza-Anwendungen und kooperiert mit zahlreichen Wissenschafts- und Hochschuleinrichtungen. Weitere Infos bei der Amykor GmbH, Geschäftsführer Dr. Roland Watzke, Tel.: 03494-633900, Andresenstraße 1a, 06766 Wolfen, E-Mail: watzke. roland@amykor.de .