Grüne Branche

Nächtlicher Azaleen-Überfall

Im Rahmen einer spektakulären Nacht-und-Nebel-Aktion, die auf den Stellenwert der Azaleenproduktion in Flandern hinweisen soll, wurde die belgische Stadt Gent am 5. Oktober mit bunten Azaleen-Farbtupfern geschmückt. Ziel der Inszenierung war es, auf das EU-Gemeinschaftszeichen "Geschützte geografische Angabe" der "gentse azalea" hinzuweisen. Maskierte Blumenboten verteilten 2.000 Genter Azaleen in dekorativen Blumentöpfen im Zentrum der Stadt. Per Gutschein gab es Azaleen zum Vorzugspreis von vier Euro.

Mehr zu der Aktion unter www.gentseazalea.be.