Grüne Branche

Naturstein: Siegelinitiativen Xertifix und Fair Stone kooperieren

Die beiden Siegelinitiativen Xertifix und Fair Stone wollen mit den gemeinsamen Zielen, die Kinderarbeit zu bekämpfen und die Arbeitsbedingungen der Menschen in der globalen Natursteinindustrie zu verbessern, zusammenarbeiten.

Xertifix konzentriert sich in seiner Arbeit dabei auf Indien und Fair Stone auf die nicht-indischen Schwellen- und Entwicklungsländer. Damit gibt es eine regionale Aufteilung der Siegelinitiativen zwischen indischen Natursteinimporten (Siegelung durch XertifiX) und nicht-indischen Natursteinimporten (Siegelung durch Fair Stone). Außerdem streben beide Partner die Gründung eines europäischen Dachsiegels an.

Als erste Stadt im Saarland verbietet Saarbrücken Grabsteine aus Kinderarbeit. Der Stadtrat der Landeshauptstadt hat am 22. Mai 2011 einstimmig beschlossen, die Friedhofssatzung dahingehend zu ändern, dass Grabsteine und Grabsteineinfassungen aus Kinderarbeit nicht mehr zugelassen sind.

Dabei kann sich die Stadt auf Landesgesetz berufen. Mit diesem Schritt nimmt Saarbrücken eine bundesweite Vorreiterrolle ein.

Mehr Infos unter www.xertifix.de und www.fairstone.win--win.de