Grüne Branche

NBV/UGA eröffnet ihren größten Abholmarkt

Ein strahlender Sonntag: 200 Ehrengäste, über 600 Anlieferer und über 3 000 Kunden sorgten für Gedränge am wiedereröffneten Abholmarkt der NBV/ UGA in Neuss. Denn die NBV feierte vergangene Woche zugleich ihren 50. Geburtstag. Der Neusser Markt ist mit über 50 Millionen Euro Standortumsatz mit Abstand der größte Markt der NBV/UGA, sagte der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Wolfgang Degenhardt. Der Markt ist in den letzten zwei Jahren erweitert und umgebaut worden, hat eine neue helle Bedachung bekommen, neue Verkaufsflächen für zwei Schnittblumenpartner sowie einen Logistik-Umschlagplatz. Dadurch habe der Abholmarkt eine Pilotfunktion am Rande des größten Ballungszentrums Europas. Mit dem Neubau ändern sich auch die Öffnungszeiten in Neuss. Der Ganztagsverkauf von 5 bis 20.30 Uhr für Topfpflanzen, Schnittblumen und Floristenbedarf mit den entsprechenden Dienstleistungen habe in vielen Fällen die Funktion der traditionellen Blumengroßmärkte bei der Vermarktung an den Fachhandel übernommen, betonte Degenhardt.