Grüne Branche

Neubau in Güstrow

Grundlegend verändert werden jetzt die materiellen Voraussetzungen für die überbetriebliche Ausbildung der Gartenbau- und GaLaBau-Auszubildenden an der Fachschule für Agrarwirtschaft Güstrow-Bockhorst (Mecklenburg-Vorpommern). Den ersten Spatenstich für das 2,9 Millionen Euro teure Projekt nahm Agrarminister Till Backhaus am 1. November 2004 persönlich vor. Der Neubau umfasst insgesamt eine Fläche von knapp 1700 Quadratmeter. Er enthält drei Lehrwerkstätten, ein Lehrgewächshaus, die GaLaBau-Übungshalle mit gewachsenem Boden und den Funktionsbereich Gärtnerei- und Handwerkstechnik. Die Finanzierung erfolgt zu 70 Prozent durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und durch das Bundesinstitut für Berufsbildung und zu 30 Prozent durch das Land. Der Standort Bockhorst wird bis 2007 als bundesweit erstes Projekt zum Beruflichen Bildungszentrum für die grünen Berufe entwickelt.