Neue blütenreiche und robuste Dahlien-Sorte getauft

Veröffentlichungsdatum:

ʻMainau Romanceʼ lautet der Name einer neuen, sehr blütenreichen und robusten Dahlien-Sorte. 2018 vom französischen Züchterhaus Turc kreiert, ist die dekorative Dahlie derzeit auf der Insel Mainau zu sehen. Dort wurde die Pflanzenschönheit am 19. August von Mainau-Geschäftsführerin Bettina Gräfin Bernadotte offiziell getauft.

Dahlien von Turc seit über 30 Jahren auf der Mainau

„Es ist immer ein großes Vergnügen, Pflanzen-Neuheiten auf der Mainau zu taufen. Dahlien-Taufen gibt es allerdings nicht so oft, deshalb freuen wir uns umso mehr, einer dieser Schönheiten der Natur einen Namen mit Bezug zur Blumeninsel geben zu können“, so Bettina Gräfin Bernadotte während der Zeremonie. Dass eine Neuzüchtung aus dem Hause Turc nach der Mainau benannt wird, kommt dabei nicht von ungefähr – bereits seit über 30 Jahren sind Dahlien des französischen Züchters Teil der traditionellen Dahlienschau auf der Bodensee-Insel, dreimal wurde dabei sogar schon eine Turc-Züchtung zur Mainau-Dahlienkönigin gewählt: 2008 und 2009 gewann die Dahlie ʻNeoʼ, 2018 die Sorte ʻHéroїneʼ. Mit ʻMainau Romanceʼ könnte beim diesjährigen Wettbewerb erneut eine Kreation von Turc den blumigen „Adelstitel“ erringen.

Taufe von ʻMainau Romanceʼ bereits für 2020 geplant

„Im nächsten Jahr feiert unser Familienunternehmen sein 110-jähriges Bestehen und ich erinnere mich gut daran, wie mein Vater immer von seinen Besuchen auf der Blumeninsel geschwärmt hatte“, so der aus dem Loire-Tal in Westfrankreich zur Taufe angereiste Züchter Bertrand Turc. „Wir sind sehr froh über die Zusammenarbeit und freuen uns auf die nächsten Jahre, in denen unsere Dahlien auf der Insel Mainau zu sehen sind.“ Die ursprünglich bereits für 2020 angedachte Dahlien-Taufe auf der Blumeninsel unterstreiche die gute Kooperation mit dem französischen Züchtungshaus, bestätigt auch der Mainau-Gartendirektor Markus Zeiler: „Die Mainau-Gärtnerinnen und -Gärtner freuen sich jedes Mal, wenn bei uns Dahlien von Turc angeliefert werden, da die Qualität der Pflanzen immer ausgezeichnet ist.“

Neue Sorte mit zahlreichen Blüten und starken Stielen

Die am 19. August auf dem Tessiner Platz im Dahliengarten der Mainau getaufte neue Sorte wird als robust und sehr blütenreich beschrieben. Die dekorative Dahlie trägt laut Züchterangaben mehrere Wochen lang dutzende von Blüten mit einem Durchmesser von etwa 15 Zentimetern und einem faszinierenden rosa-violetten Farbspiel, das einen angenehmen Kontrast zu den grünen Blättern bilde. Zudem zeichne sich die bis zu 140 Zentimeter hohe ʻMainau Romanceʼ durch starke Stiele aus und sei deshalb auch gut als Schnittblume geeignet.