Grüne Branche

Neue Gehölze: Rosa ‘Rosy Boom Pink’ am beliebtesten

, erstellt von

48 Pflanzenneuheiten und aktuelle Trendpflanzen wurden während der Oldenburger Vielfalt im Park der Gärten in Bad Zwischenahn präsentiert und mit Hilfe einer Besucherumfrage die Favoriten ermittelt. In der Publikumsgunst ganz vorne lag am Ende die von der Baumschule Diderk Heinje mitgebrachte Rosa ‘Rosy Boom Pink’ – nicht zuletzt aufgrund ihrer Blütenpracht.

Neuheiten mit attraktiver Blüte oder buntem Laub überzeugen

Insgesamt 737 Stimmen wurden für die von Baumschulen des Landesverbands Weser-Ems im Bund deutscher Baumschulen (BdB) ausgestellten Musterpflanzen abgegeben. Sämtliche Kandidaten waren dabei im Park der Gärten mit einer einheitlichen Pflanzenbeschreibung samt Foto versehen und in grauen Gefäßen nach Betrieben sortiert präsentiert.

Nicht unerwartet fanden, wie bereits in den Vorjahren, die im Bewertungszeitraum durch attraktive Blüte auffallenden Gehölze wie Rosen, Rispenhortensien, Buddleja oder auch Lagerstroemia besonders großen Anklang. Aber auch ein im Laub ansprechender, buntlaubiger Cercis gehörte zu den Favoriten.

Drei Gehölz-Neuheiten in den Top 5 von der Baumschule Diderk Heinje

Unter den Top 5 der Besucherbefragung im Park der Gärten kam Rosa ‘Rosy Boom Pink’ auf den ersten Platz (Baumschule Diderk Heinje), gefolgt von Cercis ‘Carolina Sweetheart’ (Baumschule Roßkamp), Clematis ‘Three Sisters’ und Hydrangea paniculata ‘Whitelight’ (beide von Diderk Heinje) und Vitex agnus-castus f. latifolia (Baumschule Eilers). Damit stammten gleich drei der fünf beliebtesten Gehölzneuheiten von Heinje – für den in Edewecht ansässigen Betrieb ein gutes Zeichen in puncto Marktfähigkeit seiner Neuheiten.

„Wir werten das als ein sehr gutes Zeugnis für unsere Sichtungsarbeit beim Aufbau unserer Gartencenter-Sortimente“, bestätigt Sebastian Heinje. „Wir müssen für unsere Gartencenter-Kunden jedes Jahr Neuheiten finden, die dem Verbraucher gefallen, das ist uns wieder einmal sehr gut gelungen.“

‘Rosy Boom Pink’ und ‘Whitelight’ in diesem Jahr mehrfach ausgezeichnet

Für den Sieger im Neuheitenschaufenster der Oldenburger Vielfalt – Rosa ‘Rosy Boom Pink’ – nicht die erste Auszeichnung. Bereits beim diesjährigen Wettbewerb Grand Prix de la Rose in Frankreich siegte die Neuheit mit Wildrosencharakter unter dem Namen ‘Ohara’ in der Kategorie Landschaftsrosen. „Sie passt als Bienenweide sehr gut in unsere Zeit“, ist Heinje überzeugt.

Auch die in der Besucherbefragung im Park der Gärten drittplatzierte Rispenhortensie ‘Whitelight’ von Diderk Heinje ist in Sachen Auszeichnungen eine „Wiederholungstäterin“. Bei der diesjährigen Plantarium im niederländischen Boskoop bekam die kompakt wachsende Hydrangea-Neuheit eine der für die besten Neuheiten vergebenen Goldmedaillen. Eine weitere Goldplakette erntete die Baumschule für ihre Zwergbuddleja ‘Blue Sarah’ aus der Summerlounge-Serie.