Grüne Branche

Neue Rhododendren – Züchtung

IPM 2015 Spezial
Die Baumschule H. Hachmann (25355 Barmstedt) wird drei neue Rhododendron-Sorten vorstellen, die sowohl für Produzenten als auch für Endverkäufer ein interessantes Marktpotenzial bieten sollen.

Sorte ‘Agneta’

Rhododendron yakushimanum ‘Agneta’: auffällige Auslese aus der Gruppe der kompaktwüchsigen Yakushimanum-Hybriden mit üppigem Blütenknospenbesatz. Die Blütenfarbe ist Cremegelb, in der Aufblüte zart rosa.

Rhododendron-Hybride ‘Kromlauer Parkperle’: Die großblumige Neuheit entstand 1997 noch aus einer Kreuzung vom Rhododendronzüchter Hans Hachmann. Mit früher Blütezeit, je nach Witterung schon Mitte/Ende April, stelle diese Sorte eine wertvolle Sortimentserweiterung dar.

Die laubschöne und reinweißblühende Neuheit Rhododendron yakushimanum ‘Schneekissen’ ist eine von Hans Hachmann 1993 aus Sämlingen der Wildart Rhod. yakushimanum selektierte Sorte, überaus dicht kompakt und flachrundwüchsig.

www.hachmann.de
Halle 10, Stand 10F13