Grüne Branche

Neue Runde für Stipendien für junge Berufstätige

Die Stiftung für Begabtenförderung der Deutschen Landwirtschaft fördert wieder junge Berufstätige im Agrarbereich und damit auch im Gartenbau, die einen guten Berufsabschluss (bis zur Note 2,4) nachweisen und unter 30 Jahre alt sind.

Gefördert wird die Teilnahme in den 14 „grünen Berufen“ an anerkannten Weiterbildungsmaßnahmen zur Persönlichkeitsentwicklung. Nähere Einzelheiten finden sich unter www.stiftung-begabtenfoerderung-agrar.de.

Der Vorstand der Stiftung hat auf seiner Frühjahrstagung im Mai Stipendien in Höhe von mehr als 75.000 Euro vergeben. Bewilligt wurden 118 Anträge. Aus dem Gartenbau erhielten fünf Personen eine Förderzusage. Vertreten waren dabei die Bereiche Zierpflanzenbau, Floristik, Garten- und Landschaftsbau, Gartenbau, Gartenbau Fachrichtung Obstbau. (hlw)