Grüne Branche

Neue Zuschlagstoffe

Die Stender AG hat neue Zuschlagsstoffe, neue Substrate, in Verbindung mit verbesserten Nährstoffen und einer effizienteren Kulturführung entwickelt. Heutzutage reiche es nicht mehr allein aus, nur ein hochwertiges Substrat anzubieten. Vielmehr wünschen sich die Pflanzenproduzenten Komplettsysteme, die einen hohen Anteil an Dienstleistungen enthalten. Grundvoraussetzung für die systematisch betriebsangepassten Lösungen sind natürlich hochwertige und ausgesuchte Rohstoffe. Das beginnt mit Torfen unterschiedlicher Herkunft, die entsprechend den Ansprüchen der Pflanzen und der Kunden speziell gemischt werden.

Hierzu gehören auch laut Stender AG hochwertige Drei-Schicht-Tonminerale, gütegesicherte Rohstoffe wie Grünkomposte, salzarme Kokosfaser, gesicherte Holzfaser und ballastarme Nährstoffe. Aktuell wurden beispielsweise ein Hart- und ein Weichwassernährsalz zusammen mit der Firma Manna für unterschiedliche Gießwasserqualitäten entwickelt.