Grüne Branche

Neues Antragsverfahren für AFP ab 24. März 2011

Das Agrarinvestitionsförderungsprogramm (AFP) ist das zentrale Programm zur Förderung von Investitionen in landwirtschaftlichen Betrieben. Ziel ist die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit landwirtschaftlicher Unternehmen. Gefördert werden Investitionen von mindestens 20.000 Euro netto in langlebige bauliche oder technische Wirtschaftsgüter (zum Beispiel Mehrzweckhallen, Gewächshäuser).

Nicht gefördert werden Maschinen. Anträge können vom 24. März bis 6. April 2011 gestellt werden. Bei baugenehmigungspflichtigen Vorhaben muss die Baugenehmigung bereits mit dem Förderantrag eingereicht werden.

Für weitergehende Informationen stehen die örtlichen Dienststellen der Landwirtschaftskammer Niedersachsen zur Verfügung.

Kontakt: Angela Künnemann, Tel.: 0441–801–330.