Grüne Branche

Neues aus Opheusden

Vierte Fachmesse Expo TCO Opheusden kommt schon im Juni
Anfang Oktober fand in Opheusden die Fachmesse Expo TCO, die sich ebenfalls an Baumschulen, Großhändler, Landschaftsgärtner und Architekten richtete.

Die dritte Expo TCO, die am 1. und 2. Oktober 2014 stattfand, wurde auch diesmal wieder am Eissportzentrum Dodewaard durchgeführt. Rund 55 Baumschulen stellten dort ihre Sortimente vor, die sich vor allem um Alleebäume, Solitärs, Jungbäume und Sträucher drehten. Weiterhin waren etwa 35 Aussteller aus den Bereichen Baumschultechnik, Zubehör und Dienstleistungen mit dabei.

Insgesamt rund 2340 Besucher zählte die Messe, darunter 840 Interessenten aus der Region. Von den 1500 Fachbesuchern kamen zwölf Prozent von außerhalb der Niederlande, und zwar aus 14 verschiedenen Ländern.
Auf der Expo TCO wurden 18 Innovationen präsentiert, sowohl technische als auch grüne Neuheiten. Spezielle Baumschulgeräte und -maschinen waren auch auf der Straße der Technik im Außenbereich zu sehen. Der Rabo-Innovationspreis ging an die MDE Machinebouw (NL-Echteld) für ihren Wurzelschneider 2.0 (siehe auch DB Ausgabe 12/2014 und Seite 58 in der Ausgabe 01/2015).

Beste Neuheit
Carpinus betulus 'Rockhampton Red', ausgestellt von der Batouwe Boomkwekerijen in NL-Dodewaard, wurde zur besten grünen Neuheit der Expo TCO 2014 gewählt. 'Rockhampton Red' ist eine Selektion aus der gemeinen Hainbuche, Carpinus betulus, mit einer auffälligen, sehr zuverlässigen orangefarbenen bis roten Herbstfärbung. Der Baum ist wachstumsfreudig mit einer gleichmäßigen Kronenbildung und den gleichen Eigenschaften wie beim Sämling. Carpinus betulus 'Rockhampton Red' eignet sich als Alleebaum, Solitär oder Hecke.

Expo TCO mit neuem Termin

Die vierte Baumschul-Fachmesse Expo TCO im niederländischen Opheusden soll im Juni 2015 stattfinden. In dieser Jahreszeit zeigen sich die Baumschulen von ihrer besten Seite, und viele Kunden halten sich ohnehin in der Gegend auf, um das Angebot an Alleebäumen in Augenschein zu nehmen, argumentieren die Veranstalter für die Verlegung.

Lesen Sie mehr über die Neuheiten in Ausgabe 01/2015 Deutsche Baumschule.