Grüne Branche

Neues FiBL-Merkblatt für den Biogemüsebau

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) hat eine aktualisierte Ausgabe seiner „Pflanzenschutzempfehlungen für den Biogemüsebau“ veröffentlicht. Neu hinzugekommen in der aktuellen Ausgabe sind unter anderem die Bewilligungen für verschiedene Bacillus thuringiensis-Produkte. 

Das FiBL-Merkblatt für den Biogemüsebau liegt jetzt in aktualisierter Form vor. Foto: FiBL

Laut FiBL liegen mittlerweile für 14 Gemüsearten und -gruppen wie etwa Kohlgewächse detaillierte Empfehlungen für die wichtigsten physiologischen Störungen, Krankheiten und Schädlinge vor.

Das Merkblatt umfasst 64 Seiten und kann im FiBL-Shop bestellt oder kostenlos in elektronischer Form über die FiBL-Webseite bezogen werden. (ts)