Grüne Branche

Neues FLL-Regelwerk: Gebietseigenes Saatgut

Am 25. November 2013 veranstaltet die FLL an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) Veitshöchheim eine Fachtagung zum Thema „Gebietseigenes Saatgut“. Die FLL gibt über die Fachtagung Gelegenheit, den Gelbdruck der neuen „Empfehlungen für Begrünungen mit gebietseigenem Saatgut“ kennen zu lernen und aus Sicht unterschiedlicher Fachdisziplinen zu diskutieren. 

Die neuen „Empfehlungen für Begrünungen mit gebietseigenem Saatgut“ regeln den Einsatz von gebietseigenem Saatgut in Form von Regiosaatgut oder den Einsatz von naturraumtreuem Saatgut oder Diasporengemischen etwa in Form von Mäh- und Druschgutübertrag.

Die Veröffentlichung (Weißdruck) des neuen Regelwerkes ist für 2014 geplant. Dann wird es die FLL-„Empfehlungen für Besondere Begrünungsverfahren“ aus dem Jahre 1999 ersetzen. (ts)

Infos und Anmeldemöglichkeiten zur Fachtagung gibt es hier.