Grüne Branche

Neuheiten auf der GrootGroen prämiert

Baumschulfachmesse in Holland
Neuheiten im Pflanzensortiment spielen auch auf der GrootGroenPlus zunehmend eine Rolle, wie die Baumschulfachmesse im letzten Oktober zeigte. In diesem Jahr wird die Messe ihr 25-jähriges Bestehen feiern.

Sowohl Besucher als auch Aussteller waren mit der Fachmesse GrootGroenPlus 2014 zufrieden. Zwar kamen weniger Interessenten zur Baumschulfachmesse nach Zundert, doch die Veranstalter waren insbesondere von der Qualität des Fachpublikums überzeugt.

Die Besucher kamen hauptsächlich aus den Niederlanden, Belgien, Deutschland, England, Irland, Frankreich, Italien, Polen und Dänemark. Auch aus Mittel- und Osteuropa wurden zahlreiche Besucher registriert. Unter den Besuchern waren 42 Prozent Baumschuler, außerdem Gärtner, Inhaber oder Mitarbeiter von Gartencentern, Großhändler, Exporteure, Vertreter von Bildungseinrichtungen und der Zulieferindustrie.

Die Aussteller äußerten sich positiv über die Handelsergebnisse und Kontaktmöglichkeiten auf der Messe. Rund 285 Aussteller, davon 80 Prozent Baumschulen, zeigten in diesem Jahr ihre Sortimente: die ganze Bandbreite an Jungpflanzen, Landschaftsgehölzen, Heckenpflanzen, Sträuchern, Alleebäumen, Obstgehölzen, Rosen und Stauden sowie Produkte der Zubehör- und Zulieferindustrie.

Die Neuheiten auf der GrootGroenPlus wurden von Betrieben aus dem In- und Ausland eingesandt und auf der Messe von der KVBC geprüft. 2014 wurden hier insgesamt zwei Gold-, zwei Silber-und vier Bronzemedaillen vergeben.
Als beste Neuheit bekamLeucothoe keiskei'Halloween'von Ron van Opstal (NL-Zundert) eine Goldmedaille: ein kompakter, immergrüner Strauch mit sehr schmalen, gekräuselten Blättern. Ebenfalls Gold erhielt Nandina domestica'Bright Light' von Jos Selten (NL-Horst).

Zwei Neuheiten erhielten eine Silbermedaille: Betula nigra'Summer Cascade' von Breeder Plants aus (NL-Gouda). Silber ging auch an Magnolia grandiflora 'Alta' von Piet Vergeldt Boomkwekerij aus (NL-Lottum).

2015 wird die GrootGroenPlus zum 25. Mal abgehalten und feiert damit ein „rundes“ Jubiläum. Sie findet vom 30. September bis 2. Oktober 2015 in Zundert statt.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit einer Beschreibung aller Preisträger in Ausgabe 01/2015 Deutsche Baumschule.