Grüne Branche

Neuheiten aus Twello: Petticoat und Compact Fuji

Für die neue Saison wurden bei den Alpenveilchen-Serien von Schoneveld Breeding (NL-Twello) einige Verbesserungen und neue Farben hinzugefügt. Ins Blickfeld rückt die Serie Petticoat. Sie war im Juni bei den Flower Trials gezeigt worden.

Petticoat, ein neuartiges Alpenveilchen von Schoneveld. Foto: Edwin Hanselmann

Hauptmerkmal der Pflanzen dieser Cyclamen-Serie ist die spezielle Blütenform. Man spricht von „Regenschirmblüten“. An der Innenseite der Blütenblätter ist ein bartähnliches Gebilde. Die Blüten sind relativ klein, in der Größe ungefähr entsprechend denen der Serie Compact. Verfügbar sind zunächst sechs Farbsorten, darunter Dunkelviolett, Pink und Dunkellachs.

Der Anbau erfolgt in der Einführungsphase während der ersten Jahre in ausgewählten Betrieben. Gleiches gilt hinsichtlich des Verkaufs über Fachgartencenter und Fachblumengeschäfte. Im Spätjahr 2014 kommen die ersten blühenden Pflanzen der neuen Serie offiziell in den Handel.

Bei der Markteinführung außergewöhnlicher Serien arbeitet Schoneveld eng mit bestimmten Jungpflanzenlieferanten, Gärtnern und Handel zusammen, um solche Sorten gezielt auf den Markt zu bringen. Dies mit dem Ziel, einen Mehrwert für diese Produkte zu schaffen. Seit vergangenem Jahr wird beispielsweise die Serie Merengue gemeinsam mit einer beschränkten Anzahl Partner gezielt im Markt etabliert. Dies hat sich dies laut Firmenangabe bei der neuen Serie Merengue bewährt. Die Serie wurde exklusiv in einer ausgewählten Gärtnerei in 10,5er-Töpfen kultiviert.

Ähnlich wie bei Merengue verfährt Schoneveld jetzt bei der Markteinführung der Serie Petticoat. Bei einigen schon länger bekannten Cyclamen-Serien aus dem Hause Schoneveld gibt es kleine Veränderungen.

Generell sind es F1-Hybriden. Verano zählt zu den Mini-Cyclamen und ist hinsichtlich der Pflanzengröße zwischen Micro und Compact angeordnet. Salmon with Eye und Orchid sind hier die neuen Farbsorten. Die Orchid ist eine warme intensive Farbe und wurde als Ergänzung in der bisherigen Farbpalette genannt.

Die Carino wird mit der Markteinführung der Farben Salmon with Eye, Deep Dark Violet, Salmon Flamed und Neon Flamed nun zu einer vollständigen Cyclamen-Serie.

Bei den silberlaubigen Mini-Cyclamen der Serie ersetzt ‘Da Vinci Cream White’ die bisherige ‘Da Vinci Pure White’. Sie wächst etwas stärker und passt laut der Firmenangabe besser in die Serie als die Pure White.

In die Midi-Cyclamen-Serie Allure F1 zieht Cream White als ergänzende Farbe ein. In der großblumigen Serie Mammoth kommt ebenfalls eine neue Weiße dazu: ‘Mammoth Pure White’ wird die Serie ergänzen.

Die Serie Compact erhält ein spezielle Ergänzung. Introduziert wird eine neue Farbpalette unter der Bezeichnung Compact Fuji. Es sind zunächst sechs Farbsorten. (ts/eh)