Grüne Branche

Neuzüchtung: ‘Sagi’-Kiefer

, erstellt von

Kohout Baumschulen und Gartencenter (Elstra) stellen auf der IPM unter anderem die ‘Sagi’-Kiefer, ihre neueste Züchtung, vor. Die strauchig wachsende Form der japanischen Mädchenkiefer (Pinus parviflora) entstand den Angaben zufolge durch die Kreuzung ausgelesener Kiefernsorten.

Rund 15 bis 20 Zentimeter pro Jahr wächst die Kiefer-Nezüchtung ‘Sagi’. Foto: Kohout Baumschulen und Gartencenter

Saft der ‘Sagi’-Kiefer für besonders milden Likör oder Sirup

Die Kiefernsprossen der neuen Sorte ‘Sagi’ sind laut Kohout besonders reichhaltig an leicht ätherisch-zitronenartig duftendem Kiefernsaft und können ganzjährig gewonnen und verarbeitet werden. Die ‘Sagi’-Kiefer lasse dabei einen besonders milden Likör oder Sirup entstehen.

Dank ihrer Schwachwüchsigkeit mit rund 15 bis 20 Zentimetern pro Jahr passe die Kiefer-Nezüchtung nahezu in jeden Garten – am besten gleich in die Kräuterecke nahe der Küche, empfiehlt Kohout.

Kontakt: Halle 11, Stand 11D12