Grüne Branche

Nicht nur für Halloween: Rosen, die im Dunkeln leuchten

Rosen, die im Dunkeln leuchten, hat jetzt Viproses (NL-Ter Aar) vorgestellt. Die grün fluoreszierenden Blüten werden von dem niederländischen Züchtungsunternehmen als besonderes Highlight für Halloween oder Schwarzlicht-Partys empfohlen. 

Rosen, die im Dunkeln leuchten. Werkfoto

Die mit einem speziellen Überzug behandelten Rosenblüten absorbieren laut Information sowohl helles Tages- als auch Kunstlicht und leuchten so im Dunkeln. Den Angaben zufolge sind die Leuchtrosen zwar nicht zum Verzehr geeignet, der Überzug sei jedoch nicht giftig.

Auch auf die Haltbarkeit der Schnittrosen in der Vase wirke sich die Behandlung nicht nachteilig aus. Zudem bleibe der Leuchteffekt sogar über Monate erhalten, wenn die Rosen getrocknet werden.

Einzige Einschränkung: Die Rosen sind nur in grün-leuchtend erhältlich, weil auf diese Weise der stärkste Leuchteffekt erzielt werden könne, so Viproses. (ts)