Grüne Branche

Niedersachsen und Bremen: Gärtnerei des Jahres 2009 kommt aus Varel

Der Wettbewerb "Gärtnerei des Jahres in Niedersachsen und Bremen" ist entschieden. In diesem Jahr geht der begehrte Titel an die Gärtnerei Lameyer in Varel (Landkreis Friesland). Am 29. April wurden Heike und Bernd Lameyer, Besitzer der Gärtnerei, in ihrem Siegerbetrieb von Ministerialdirigent Dr. Ralf Paeschke aus dem niedersächsischen Landwirtschaftsministerium mit Urkunde und Medaille ausgezeichnet.

Die Gärtnerei Lameyer überzeugte nach Angaben der Landwirtschaftskammer Niedersachsen die Jury mit ihrem hervorragenden gärtnerischen Gesamteindruck und exzellenter Pflanzenqualität. Besonders hätten die Neuheiten im Pflanzenbereich sowie die vielen fantasievollen Warenpräsentationen gefallen. Auch das Angebot abseits der Pflanzen - vom Büchertisch über Kundenevents bis hin zur Trauerberatung - habe sich als vorbildlich erwiesen.

Den zweiten Platz belegte Blumen Westermann (Visbek/Landkreis Vechta). Hier lobte die Jury die attraktive und ideenreiche Präsentation der Pflanzen im Verkaufsraum und im Freigelände sowie die vorbildliche Qualität in der Produktion von Containerrosen. Dritter wurde die Gärtnerei Schliebener aus Wolfsburg, die mit vielfältigen Marketingaktionen sowie einem außergewöhnlich breiten Sortiment mit sehr guter Qualität beeindruckte. Einen Sonderpreis erhielt der Betrieb Arkadia - Das grüne Zentrum aus Lehrte-Arpke (Region Hannover) für sein kreatives Marketing zur Kundenbindung.

Insgesamt bewarben sich den Angaben zufolge neun Gartenbaubetriebe um den Titel "Gärtnerei des Jahres".