Grüne Branche

Niedersachsen waren zu Gast im Sauerland

Das Sauerland und darin einige sehr unterschiedlich ausgerichtete Betriebe waren in diesem Jahr das Ziel des Verbandes der Weihnachtsbaum- und Schnittgrünerzeuger in Niedersachsen, Hamburg und Bremen. Über 50 Interessierte nahmen an dieser Zwei-Tages-Tour Anfang Juli teil. Zu den Gastgebern gehörten Ludger Hamm aus Eslohe (Forstbaumschule, Weihnachtsbäume, Aufforstungen, Kulturpflege), Georg Feldmann-Schütte aus Oberkirchen (Holzeinschlag, Weihnachtsbäume, Schmuckreisig), Eberhard Hennecke aus Sundern (Schmuckreisig, Weihnachtsbäume), Anton Nieder aus Hernighausen (Weihnachtsbäume geschlagen und im Topf, Großhandel) und nicht zuletzt Meinolf Mütherich in Eslohe-Niederlandenbeck (Weihnachtsbäume), auf dessen Hof auch das abendliche Treffen der Niedersachsen mit rund 60 ihrer Sauerländer Kollegen stattfand.

Näheres zu den besuchten Betrieben in der aktuellen TASPO Ausgabe/WeihnachtsBaum-Ausgabe Nr. 31