Grüne Branche

Norgarflor und Gärtnerbörsen: Messegeschehen verschneit

Die Frühjahrsmessen auf den Blumengroßmärkten hatten dieses Mal unter dem langen Winter zu leiden. Besonders hart betroffen war der Norden. Die Norgarflor in Hamburg vom 16. bis 17. März etwa konnte die hohen Besucherzahlen vom vergangenen Jahr nicht erreichen. Bei den Minustemperaturen war die Nachfrage mäßig bis schlecht. 

Der gemeinsam mit dem FDF-Nord veranstaltete Wettbewerb für Auszubildende zum Thema Ostern war aber wieder Publikumsmagnet am Messesonntag. Die Nase vorn hatten Katharina Dehning (Moordamm Floristik, Rellingen), Runa Leo (Blumen Hahn, Hamburg) und Orasa Henningsen (Kohn Floristik, Uelzen).

Ebenfalls viel Beachtung fand die floristische Demonstration von Birgit Farwick, die gestalterische Ideen rund um die neue Regional-Marke „Ich bin von hier!“ zeigte. Am Frischepartner-Stand des Hamburger Blumengroßmarktes wurde „Ich bin von hier!“ durch das Team von Blumen Hahn in Szene gesetzt und stieß auf viel Interesse. (mh/ts)