Grüne Branche

"Oberkiefer? Unterkiefer? Waldkiefer!" : Zahlreiche Aktionen zum Tag des Baumes

25. April, Kindertagesstätte des Deutschen Bundestages, um die Mittagszeit pflanzte Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert einen Zwetschgenbaum der Sorte 'Bühler' gemeinsam mit dem Präsidenten der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), Dr. Wolfgang von Geldern, und dem Optikunternehmer und Baumstifter Prof. Dr. Günther Fielmann.

Die Pflanzaktion zum Motto "Kinder sind Botschafter der Bäume" war der Auftakt für die bundesweite Kampagne der SDW zum internationalen Tag des Baumes. Im Umfeld des Gedenktages gab es aber auch wieder zahlreiche andere, davon unabhängige Aktionen.

Der von Dr. Lammert, Wolfgang von Geldern und Prof. Dr. Fielmann gepflanzte Zwetschgenbaum soll den Kindern als "Botschafter der Bäume" deren Bedeutung für die Natur und das Thema nachhaltige Nutzung näher bringen. Der Baum erinnert nach Ansicht von Dr. Norbert Lammert daran, behutsam mit der Natur und ihrem empfindlichen Ökosystem umzugehen. Im Zuge der Pflanzaktion forderte Dr. von Geldern, Bäume und Wälder stärker in der aktuellen Klimaschutzdebatte zu berücksichtigen. Ihre wichtige Rolle als Kohlenstoffspeicher werde oft unterschätzt.

Neben den Aktionen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und deren Landesverbänden gab es zahlreiche weitere Aktionen, an denen Prominente oder Politiker beteiligt waren. So beispielsweise eine Pflanzaktion mit dem schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Peter-Harry Carstensen. Er pflanzte an der Kieler Staatskanzlei eine Eiche zusammen mit dem Vorsitzenden des Landesverbandes Schleswig-Holstein im Bund deutscher Baumschulen (BdB), Claus-Dieter Stoldt (zugleich auch Sponsor), und als Vertreter des Fachverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaues Schleswig-Holstein, Reimer Meier, und vom Gartenbauverband Nord, Dr. Hermann Buchwald. "Jeder Baum stellt eine Investition in die Zukunft dar", sagte Carstensen und verwies dabei auf die Baumschulen des Landes, in denen der Nachwuchs für Aufforstungen in ganz Deutschland groß gezogen werde. Stoldt forderte ein verstärktes Engagement des Landes, der Städte und Gemeinde beim öffentlichen Grün: "Es kann nicht angehen, dass fast alle Investitionen in Beton, Glas und Asphalt gehen."

Weitere Informationen zu Aktionen zum Tag des Baumes lesen Sie in der aktuellen TASPO Ausgabe Nr. 18.