Grüne Branche

Obi-Gartenparadies mit neuem Konzept eröffnet

In Köln-Godorf eröffnete am 19. März 2007 der 336. Obi-Markt Deutschlands. Der jetzt eröffnete neue Markt ist laut Obi wieder einige Prozentpunkte näher daran, wohin das neue Obi Gartencenter-Konzept hingehen soll.

Ziel war eine klare Wegeführung und die Schaffung von mehr Aktionsflächen, erklärt Johanna Meessen, Abteilungsleiterin Corporate Communications & PR. Es gibt kleine, mittlere und größere Gartenparadiese bei Obi. Die Konzepte werden, wie Obi mitteilt, entsprechend der Marktgröße angepasst. Das Sortiment ist im großen und ganzen gleich. Sortimente, die ein kleineres Gartenparadies aufgrund nicht vorhandener Fläche nicht präsentieren kann, sind, so Meessen, aber immer auf Kommissionsbasis zu beziehen und werden für den Kunden entsprechend bestellt. Zur Sortimentsstrategie ergänzt sie: Das Sortiment wurde dahingehend überarbeitet, dass es SB-fähiger gemacht und leicht verständlich am Regal erklärt wird. Es gibt eine einheitliche Erklärungslogik am Regal im gesamten Markt sowie eine Einteilung zum Beispiel für Maschinen in: "Basic", "Profi" und "Profi Plus". Auf einen Blick verschaffe man sich so einen Überblick über das gesamte Sortiment.

Ziel ist es, die Produkte möglichst selbsterklärend anzubieten. Dafür sind zahlreiche Informationsschilder angebracht. Eine übersichtliche Kundenführung mit Deckenhängern soll es dem Kunden erleichtern, sich im Markt zurecht zu finden. Mit eigenen Pflanzenetiketten macht Obi sich zur Marke. Zur aktuellen Saison haben die Etiketten ein neues Layout bekommen. Mit seinen Serviceleistungen hebt Obi sich ab. So bietet das Unternehmen Mietgeräte von Mietprofi, beispielsweise für solche Fälle, in denen diese nur einmal im Jahr benötigt werden. Erwähnenswert ist auch, dass Obi auf motorbetriebene Geräte eine Fünf-Jahres-Garantie bietet sowie bei winterharten Stauden, Laub- und Nadelgehölzen eine Zwei-Jahre-Anwachsgarantie gibt. Kunden wünschen die Produkte anzufassen, daher gibt es Schütten mit den verschiedenen Sanden und Kieselsteinen über dem abgepackten Produkt. Pflanzenarrangements sprechen an und sind nicht nur als Geschenkidee interessant, sondern auch für den eigenen Bedarf. Einpackservice wird an der Pflanzenschutzmitteltheke angeboten.