Grüne Branche

Obi startet neuen Gartenplaner

, erstellt von

„Dein Wunsch. Dein Plan. Dein Projekt“ – unter diesem Slogan startet Obi pünktlich zu Frühjahrsbeginn seinen neuen Gartenplaner. Das Tool soll Kunden der Baumarkt-Kette bei der Do-it-yourself-Realisierung ihres Traumgartens unterstützen. Konkurrenz für den Garten- und Landschaftsbau?

In den Obi Gartenparadiesen wird der neue Gartenplaner künftig zu finden sein. Foto: Obi

Sonderfläche in den Obi-Gartenmärkten

Auf einer bis zu 115 Quadratmeter großen Sonderfläche ist der Gartenplaner künftig in den Obi-Gartenmärkten zu finden, inklusive einer umfangreichen Musterausstellung mit verschiedenen Materialien. Unterstützung bei der Auswahl der passenden Materialien steht den Kunden auf Wunsch ein Gartenberater zur Seite, wie das Unternehmen mitteilt.

Das Planungs-Tool selbst leitet schrittweise durch die Detailplanung des künftigen Traumgartens und visualisiert Kundenvorstellungen, wie Obi verspricht. Ein abschließender, individuell erstellter Projektplan listet alle benötigten Materialien und Preise auf. Ebenfalls enthalten ist eine umfangreiche Selbstbauanleitung für die DIY-Gartenoase, die zudem Angaben zu Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad des Projekts enthält.

Obi Macher helfen bei der Umsetzung des Gartenprojekts

Wer bei der Umsetzung seines Wunschgartens auf professionelle Hilfe nicht verzichten möchte, kann auf die sogenannten Obi Macher setzen – von der Baumarkt-Kette vermittelte Handwerker aus der jeweiligen Region. Die Profi-Hilfe lässt sich entweder für die gesamte Gartenumsetzung oder auch nur für einzelne Teilprojekte in Anspruch nehmen.

Angeboten wird der Obi Gartenplaner dem Unternehmen zufolge für bis zu 18 einzelne Gartenprojekte – darunter Terrasse, Gartenbewässerung, Teich, Einfassungen, Gartenhaus sowie Blumen- und Nutzbeet.