Grüne Branche

Öga 2012: „Neue Pflanzen“ werden erstmals präsentiert

Mehrere neue Zier- und Nutzpflanzen werden während der Öga im Sektor 5.9 Schaufenster „Neue Pflanzen“ dem Ausstellungsbesucher präsentiert. Es handelt sich um Neuzüchtungen und Weiterentwicklungen von Zier- und Nutzpflanzen, die erstmals im Öga-Jahr in der Schweiz vermarktet werden. 

Neues an Zier- und Nutzpflanzen zeigt das Schaufenster „Neue Pflanzen“. Foto: Öga

Den Messebesucher erwartet eine Vielfalt an noch unbekannten oder weitergezüchteten Pflanzen unter anderem in den Bereichen Sträucher, Bäume, Schnittblumen, Topfpflanzen, Sommerflor, Stauden, Obst und Beeren oder Gemüse und Kräuter.

Folgende Unternehmen haben sich hier mit ihren Pflanzenneuheiten angemeldet:

  • Green Pflanzenhandel GmbH (CH- Zürich: Dipladenia Diamantina Aventurine „Colibri“ Red Velvet,
  • Anderegg Baumschulen AG (CH-Langenthal: Zwergkiefer Pinus mugo var. pumilio ‘Kissen’,
  • Häberli Fruchtpflanzen AG (CH-Neukirch-Egnach: Brombeere Primocane ‘Reuben’,
  • Bioplants SA (CH-Lonay): Mausohr Habichtskraut Plant biologique d’eperviere piloselle,
  • Kientzler GmbH & Co. KG (Gensingen): Feuersalbei GoGo Scarlet und Zauberglöckchen Superbells ‘Lemon Slice’.

Mehr zur Öga 2012 lesen Sie auf drei Seiten in unserem TASPO extra in der  TASPO Ausgabe 23/2012(ts)