Grüne Branche

Online-Käufer küren Garten XXL zum besten Webshop

Websitedesign, Usability, Service, Bezahlung, Check-Out, Preis-Leistung, Sortiment sowie Versand und Lieferung: Mit Bestnoten in den wichtigsten Qualitätskategorien konnte sich der Online-Pure-Player Garten XXL in einer neuen Studie als bester Online Shop im Bereich „Garten und Do-It-Yourself“ positionieren.

Bester Online Shop in den entscheidenden Kategorien der EEC-Studie: Garten XXL. Foto: Screenshot

Pole Position durch Kundenfeedback

Ausgezeichnet wird der Online Shop von Garten XXL in der jüngst erschienenen Studie des E-Commerce-Centers Köln. Sie bescheinigt dem Online Player Bestnoten, welche ihm in der Gesamtwertung sogar eine Positionierung vor E-Commerce-Größen wie Amazon und Otto bestätigt.

Zu ähnlichen Ergebnissen kamen unter anderem die Fachjury des Deutschen Institut für Service-Qualität und die Kunden, die zur Bewertung des Shops im Rahmen des Ranking befragt wurden. Qualitativ setzt Garten XXL damit ein klares Zeichen in Richtung der E-Commerce-Konkurrenz in Form von großen Baumarkt- und Gartencenter-Ketten. Der dominierende Umsatzanteil an Online Geschäft wird jedoch zu diesem Zeitpunkt noch von den Big Playern generiert.  

Investitionen und neue Maßnahmen bei Garten XXL

„Dass wir schon nach zwei Jahren viele namhafte Wettbewerber nach Meinung von Kunden und Experten hinter uns gelassen haben, spornt uns dazu an, 2015 noch einen Zahn zuzulegen und unsere Führungsposition in einem wachsenden Online-Markt weiter zu stärken“, erklärt Garten XXL-Geschäftsführer Bastian Siebers.

Um die qualitativen Platzierungen und die gesetzten Umsatzziele auch mit dem Beginn der neuen Gartensaison zu erreichen, investiert das Team von Garten XXL in diverse Unternehmensbereiche. So wurde das Mediabudget noch einmal um satte 80% erhöht und eine neue TV Kampagne für den Saisonstart im März produziert.

Auch im Bereich Produkt und Sortiment wird eine Erweiterung vorgenommen, hier mit dem Fokus auf Produkte in Richtung Do-It-Yourself für den Endverbraucher. Das neue Angebot, welches den aktuellen Lifestyle Trend im Wohn- und Gartenbereich aufgreift, wird mit der Assoziation der klassischen „Werkbank“ gelauncht und bietet vom Akkuschrauber bis zur Werkzeugkiste eine große Auswahl an Markenprodukten für Handwerker. (jh/ts)