Grüne Branche

Onlinestudie: Mobile Internetnutzung steigt rasant

Smartphone, Tablet und Co. treiben die mobile Internetnutzung weiter an: Laut ARD/ZDF-Onlinestudie 2013 hat sie sich im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt. 

77,2 Prozent der Erwachsenen ab 14 Jahren in Deutschland sind online. Für das Wachstum ist die Generation der „Silver Surfer“ (ab 50 Jahren) verantwortlich.

Den größten „Sprung“ vom Offliner zum Onliner machen die über 70-Jährigen: von 20,1 Prozent (2012) auf 30,4 Prozent (2013).

In einem durchschnittlichen Haushalt sind rund fünf internetfähige Geräte vorhanden. War ein Tablet 2012 erst in acht Prozent der Online-Haushalte anzutreffen, sind es 2013 bereits 19 Prozent. (ts)