Grüne Branche

Parallel zur GreenTech: erste Gemüse-Trials in den Niederlanden

Zeitgleich zu der neuen Gartenbau-Fachmesse GreenTech finden in den Niederlanden die ersten Gemüse-Trials statt. Fünf führende Züchtungsunternehmen – Rijk Zwaan, Enza Zaden, Bayer CropScience, Westland Seeds und Eminent Seeds – öffnen am 11. und 12. Juni ihre Schaugewächshäuser, um interessierten Gemüse-Produzenten aus aller Welt neue und ausgesuchte Sorten vorzustellen. 

Auf der Homepage können sich Besucher vorab für die VegetableTrials registrieren. Screenshot

Die präsentierten Gemüse sind zum Teil noch nicht marktreif, informiert die Messegesellschaft RAI als Ausrichter der GreenTech. Die Schaugewächshäuser der teilnehmenden Unternehmen befinden sich vor allem in der Westland-Region.

„Mit fünf teilnehmenden Züchtungsunternehmen bieten die VegetableTrials einen Mehrwert für den niederländischen Gartenbau, die GreenTech, die Unternehmen selbst und insbesondere natürlich für die Messe-Besucher“, erklärt Maurice Wubben, Sprecher und Mitorganisator der ersten VegetableTrials.

Professionelle Gemüse-Produzenten können sich vorab für den Besuch der Gemüse-Trials auf der VegetableTrials-Webseite registrieren. (ts)