Grüne Branche

Park der Gärten im Zeichen der Hortensie

, erstellt von

Die Farbenpracht der Hortensie begeistert Endverbraucher und Profigärtner gleichermaßen. Der Park der Gärten in Bad Zwischenahn hat der Pflanze am 8. Juli einen eigenen Tag gewidmet. Dieser findet schon zum vierten Mal statt.

Tag der Hortensie: Arten, Sorten, Pflanzung und Pflege

Mitveranstalter sind die Niedersächsische Gartenakademie und der Verein zur Förderung der Gartenkultur. Neben zahlreichen Vorträgen finden die Besucher am Hortensientag (9:30 bis 18:00 Uhr) auch ein breitgefächertes Sortiment, das zum Stöbern, inspirieren lassen und einkaufen einlädt.

Alles über Arten, Sorten, Pflanzung und Pflege der Hortensie verrät das Gartenforum. Die Vorträge starten jeweils zur vollen Stunde und finden im Zeitrahmen von 11 bis 16 Uhr statt. Moderatorin Erika Brunken von der niedersächsischen Gartenakademie und Gärtnermeister Olaf Schachtschneider zeigen, wie Hobbygärtner die Hortensie in ihrem Garten verwenden können und sensibilisieren für Unterschiede zwischen verschiedenen Arten und Sorten. Christoph Nobis, Berater der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen bringt ein vielseitiges Sortiment mit zum Hortensientag im Park der Gärten.

Deko mit Hortensien und Sortenunterschiede kennen lernen

Um 12 und 15 Uhr präsentiert Imke Riedebusch Trendideen für die Dekoration mit Hydrangea. Die Floristin ist aus ihrer Arbeit als Fernsehexpertin beim NDR bekannt und betreibt einen eigenen YouTube-Kanal mit 15.000 Fans.  

Björn Ehsen, gärtnerischer Leiter des Parks der Gärten, erläutert um 12 Uhr und 15 Uhr einen Sortenvergleich von modernen Gartenhortensien, wie er an der Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Bad Zwischenahn durchgeführt wurde.