Grüne Branche

Petunia ‘NightSky’ ist der FleuroStar 2015/2016

, erstellt von

Die Jury hat entschieden: Petunia cultivars ‘NightSky’ von Selecta Klemm hat den FleuroStar 2015/2016 gewonnen und ist damit die Pflanze mit dem größten „Wow-Faktor“. Die Preisverleihung fand gestern im niederländischen Bleiswijk im Rahmen des „Green Inspiration“-Events statt.

FleuroStar-Verleihung in Bleiswijk

Als Vertreter des Züchtungshauses Selecta Klemm nahmen Andrea Dohm, Director Breeding & Research, und Antonella Capo, Züchterin von ‘NightSky’, den FleuroStar-Award von Fleuroselect-Präsident Herman Hamer, Heike Gronemann als Vorsitzender des FleuroStar-Komitees und Fleuroselect-Generalsekretärin Sally van der Horst entgegen.

Petunia cultivars ‘NightSky’ hatte die Juroren auf der ganzen Linie überzeugt: Nicht nur, dass die weißen Sternenpünktchen auf den dunkelvioletten Blütenblättern an einen verträumt-romantischen Nachthimmel erinnern – die Neuheit unter den Stecklingssorten ist den Angaben zufolge ebenso einfach zu kultivieren wie aufgrund ihres halbhängenden Wuchses zu transportieren. Zudem erblüht die Petunie sehr früh und verzweigt exzellent.

Mit all diesen Eigenschaften konnte ‘NightSky’ seine drei Mitbewerber um den diesjährigen FleuroStar – Begonia tuberhybrida F1 ‘Nonstop Joy Yellow’ von Benary, Bidens hybrida ‘Beedance Painted Red’ von Moerheim New Plant und Osteospermum ecklonis ‘Serenity Blue Eyed Beauty’ von Florensis – hinter sich lassen.

Marketing-Unterstützung für den FleuroStar-Gewinner

Verbunden mit dem Gewinn des FleuroStar 2015/2016 ist ein umfangreiches Marketing-Paket für Petunia cultivars ‘NightSky’. Dieses beinhaltet eine Anzeigenkampagne im Wert von 3.000 Euro von der niederländischen Medienagentur Tuinbouwcommunicatie sowie maßgeschneiderte Promotion auf Einzelhandelsebene im Wert von 1.500 Euro von der Marketingagentur Pull Position (ebenfalls Niederlande). Zudem bietet Deschplantpak zwei Seiten in seiner „Colour Your Story“-Broschüre an.

Fleuroselect, die internationale Organisation für den Zierpflanzenbau, startet darüber hinaus eine internationale Medienkampagne für den FleuroStar-Gewinner und bewirbt diesen auf Fachmessen und Handelsveranstaltungen der Branche.