Pflanzenschutzmarkt 2017

Veröffentlichungsdatum:

IVA mit aktuellen Branchenzahlen
Die Debatte um die Erneuerung der EU-Genehmigung für den Wirkstoff Glyphosat dominierte im vergangenen Jahr die Schlagzeilen. Doch wie hat sich die Branche insgesamt entwickelt? Haben sich die Umsätze nach den erheblichen Rückgängen der Vorjahre wieder stabilisiert? Wie viele Anträge für neue Pflanzenschutzmittel hängen noch im behördlichen Zulassungsstau? Welche Erwartungen hat die Branche an eine neue Bundesregierung?

In der politischen Debatte sind zuletzt wieder Rufe nach einer Reduktion des Pflanzenschutzmitteleinsatzes laut geworden. Begründet wird dies mit einem gestiegenen Mitteleinsatz. Aber: Stimmt das überhaupt? Setzen Landwirte heute tatsächlich mehr Pflanzenschutzmittel als noch vor 10 oder 20 Jahren ein? Darauf wird Burkhard Kleffmann, Gründer und Geschäftsführer des in der Branche führenden Marktforschungsinstituts Kleffmann Group, auf Basis der Analysen seines Hauses in einem Pressegespräch am 18. Januar um 14 Uhr als Auftakt zur Grünen Woche in Berlin Antworten geben.            

 

Messe Berlin
Halle 6.3, Pressezentrum
Raum B
Für den Zugang zu Messe und Pressezentrum ist eine Akkreditierung erforderlich   http://www.gruenewoche.de/Presse/Akkreditierung/)

Wir werden natürlich unsere Leser über das Gespräch an diesem Tag auf dem Laufenden halten und über die Veranstaltung berichten.

 

Cookie-Popup anzeigen