Grüne Branche

Pflanzenschutztipp: Frostschäden an Calluna vulgaris

Der Frost hat je nach Lage, Kulturumständen und Sorte die Wurzeln von Calluna vulgaris stärker geschädigt. Trotz milderer Temperaturen hat in den vergangenen Wochen eine ausreichende Wurzelneubildung oftmals noch nicht stattgefunden. 

Daher können je nach Schädigungsgrad weiterhin Ausfälle zu verzeichnen sein, die nicht durch Schaderreger wie Phytophthora sp. und/oder Cylindrocladium sp. verursacht werden. Vor chemischen Pflanzenschutzbehandlungen sollte das geklärt sein! (Rainer Wilke, Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen)