Grüne Branche

Phytophthora ramorum nimmt EU-weit zu

In der gesamten EU wurde 2007 von den Behörden auf der Suche nach dem Quarantäne-Schaderreger Phythophtora ramorum 32.616 Inspektionen in Baumschulen und Gartencentern durchgeführt und im öffentlichen Grün 8.332. Dabei hat sich laut Nachrichtenblatt des Deutschen Pflanzenschutzdienstes (4/08) auch auf der Ebene der EU-Mitgliedsstaaten die Zahl positiver Nachweise erhöht, und zwar im Bereich Baumschulen und Gartencenter um 280 Prozent von 115 auf 323 Funde. Im Bereich öffentliches Grün und Privatgärten gab es 59 Funde und damit etwas weniger als im Jahr davor (63 Fälle). Wie im Vorjahr habe es die meisten Funde des Erregers in Großbritannien gegeben (97 Nachweise), gefolgt von Deutschland mit zusammen 55 Funden.