Grüne Branche

Pilzhof Pilzsubstrat Wallhausen erhielt „Großen Preis des deutschen Mittelstandes“

Mit dem Pilzhof Pilzsubstrat Wallhausen (Wallhausen/Sachsen-Anhalt) ist ein Mitgliedsbetrieb des Bundes Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer (BDC) mit dem „Großen Preis des deutschen Mittelstandes“ ausgezeichnet worden.

Geschäftsführer Michael Schattenberg nahm die Auszeichnung in Dresden entgegen. Foto: ZVG

Der von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergebene Preis gilt als einer der wichtigsten Wirtschaftspreise in Deutschland. Geschäftsführer Michael Schattenberg nahm die Auszeichnung in Dresden entgegen.

Mit dem Preis zeichnet die Stiftung Unternehmer und Unternehmen aus, die sich neben ihren klassischen Aufgaben auch in sozialen Bereichen wie zum Beispiel der Nachwuchsförderung engagieren. Der Pilzhof Pilzsubstrat Wallhausen pflegt in der Region enge Bindungen an die Schulen. (zvg/ts)