Grüne Branche

Plantion startet frühe Versteigerungen von Garten- und Beetpflanzen

Am kommenden Montag (25. März) startet Plantion um 5:30 Uhr die Initiative „Frühe Versteigerung“. Damit möchte Plantion seinen Kunden einen Extra-Service beim Einkauf von Frühjahrsprodukten bei den Uhrversteigerungen bieten. Wenn die Versteigerung eine halbe Stunde früher beginnt, könne Plantion eine optimale Nutzung der Verteilfläche und der Docks ermöglichen. So sei eine schnellere Abwicklung möglich und die Kunden würden viel Zeit sparen. 

Die frühen Versteigerungen finden laut Information vom 25. März bis 14. Juni 2013 statt und beginnen jeweils nicht um 6:00 Uhr, sondern bereits um 5:30 Uhr. Garten- und Beetpflanzen werden laut Plantion als Erstes angeboten, anfangs an den Versteigerungsuhren 2 und 3. Um 6:00 Uhr beginne dann an den Uhren 1 und 2 die Versteigerung von Blumen. Der Verkauf von Gartenpflanzen könne an Uhr 3 bei Bedarf weitergeführt werden. Die Versteigerung von Gartenpflanzen wird an dieser Uhr anschließend durch das Versteigern von Zimmerpflanzen abgelöst.

Plantion möchte nach eigenen Angaben durch die frühe Versteigerung seine Position als Marktplatz für Garten- und Beetpflanzen weiter verstärken. Die frühe Versteigerung finde im dritten aufeinanderfolgenden Jahr auf Wunsch von Anlieferern und Kunden statt. (ts)