Grüne Branche

Plantion zeigt automatisch MPS-Merkmale und -Ländercodes an der Uhr

Die Blumenvermarktungseinrichtung Plantion (NL-Ede) zeigt seit 25. November MPS-Merkmale und -Ländercodes automatisch auf der Uhrenfront. Plantion reagiert damit nach eigenen Angaben auf die Nachfrage im Blumenhandel nach stärkerer Sichtbarkeit von MPS in der Kette. 

Geschäftskunden, aber auch Verbraucher kauften zunehmend Blumen und Pflanzen, die ökologische und soziale Anforderungen erfüllen und deren Herkunft bekannt ist.

Laut Gerrit Kremer vom Uhrenverkauf machten beispielsweise einige Hotelketten nur noch Geschäfte mit Floristen mit „Umwelt-Zertifikat“. Zudem werde die Nachfrage nach fair mit Respekt vor Mensch und Umwelt erzeugten Produkten auch in seinem Land, wie in Deutschland oder der Schweiz, schnell wachsen.

Kremer: „Glücklicherweise gibt es allerlei umweltverträgliche Alternativen für den Pflanzenschutz, was es möglich macht, MPS-Anforderungen zu erfüllen“. Die Zeit sei reif. (hlw)