Grüne Branche

Praktiker: Gläubiger gehen wahrscheinlich leer aus

Die Gläubiger der insolventen Baumarktkette Praktiker könnten völlig leer ausgehen. Laut einem Schreiben des Insolvenzverwalters der Praktiker AG liegt Masseunzulänglichkeit vor. Damit sind zwar die Verfahrenskosten abgdeckt, nicht aber die Forderungen der Gläubiger. 

Gehen die Gläubiger von Praktiker leer aus? Werkfoto

Die Masse der insolventen Praktiker AG reicht demnach nicht aus, um die sonstigen Masseverbindlichkeiten bei Fälligkeit zu erfüllen. Nach momentaner Einschätzung sei daher nicht mit der Zahlung einer Quote an die Anleihegläubiger zu rechnen, informiert Ingo Scholz, Vertreter der Anleihegläubiger.

Vor diesem Hintergrund habe Scholz seine Tätigkeit vorläufig eingestellt. (ts)