Grüne Branche

Praktische Kleingebinde für Garten und Balkon

In der grünen Branche findet der natürliche Bodenverbesserer Arpolith bereits lebhaften Anklang: Auch Friedhofsgärtner setzen gerade jetzt in der heißen Jahreszeit auf das erdbraune Granulat, das direkt in die Wurzelzone der Pflanzen eingebracht wird. 

Kleingebinde für Hobbygärtner und Pflanzenfreunde. Werkfoto

Der Bewässerungsaufwand werde durch das Einbringen von Arpolith fast halbiert. Hauptbestandteile des Bodenhilfsstoffes sind vulkanische Gesteinsmehle, Silicate und Mineralstoffe, eingebettet in eine naturstoffmodifizierte Polymermatrix. Pünktlich zu Beginn der Feriensaison und damit sich der Privatmann auch von der Wirksamkeit überzeugen kann, bringt das Essener Unternehmen Arpolith nun auch in der handlichen 100 Gramm-Packung auf den Markt. Diese kleine Menge genüge für etwa 20 Liter Blumenerde und ist auf den heimischen Garten oder die Balkonbepflanzung zugeschnitten. Was im Kleinen funktioniert, lässt sich auch auf die Grabbepflanzung übertragen. Davon kann sich der Grabnutzer überzeugen. Und das zu einem äußerst attraktiven „Schnupperpreis“. In den kostenlos mitgelieferten Display wird das 100-Gramm-Gebinde von Arpolith im Verkaufsraum präsentiert. Weitere Informationen für Wiederverkäufer unter der Info-Hotline 0201– 3203464 oder per E-Mail an info@arpolith.com, www.arpolith.com – fk – 

Cookie-Popup anzeigen