Grüne Branche

Projekt „Unser Schulgarten“ nächstes Jahr bundesweit

, erstellt von

Fortsetzung für „Unser Schulgarten“: Nachdem das neue Projekt der Landgard Stiftung mit Aktionstagen an fünf Grundschulen in drei verschiedenen Bundesländern erfolgreich gestartet ist, soll es im kommenden Jahr bundesweit in eine neue Runde gehen.

Die Grundschulkinder an den Pilot-Schulen von „Unser Schulgarten“ waren mit großem Eifer bei der Sache. Foto: Landgard Stiftung

Teilgenommen an dem Pilot-Projekt hatten fünf Grundschulen in Niederkassel-Lülsdorf, Hamburg, Steinfurt, Mandeln und Krefeld. Gemeinsam mit ihren Lehrern, engagierten Eltern, Vertretern der Landgard Stiftung und weiteren Unterstützern hatten die Schüler mit großem Enthusiasmus jeweils die ersten zwei Hochbeete bepflanzt.

Landgard Stiftung stellt Pflanzen, Erde und Gartengeräte für Schulgärten zur Verfügung

Die dafür notwendigen Utensilien – also Pflanzen, Erde und Gartengeräte – sowie umfassendes Lern- und Lehrmaterial rund um die Arbeit im Garten bekamen die Schulen von der Landgard Stiftung in Kooperation mit Gardena, Euflor und Hochbeet Huchler zur Verfügung gestellt. Im Anschluss wurden die neuen Schulgärten offiziell eröffnet.

„Das Projekt leistet einen wichtigen Beitrag zur Umweltbildung und vermittelt gleichzeitig wichtige Kenntnisse zur gesunden Ernährung der Schülerinnen und Schüler. Im aktiven Erkunden ihrer Lebenswelt lernen die Kinder, die Natur besser zu verstehen und Verantwortung für diese zu übernehmen“, lobte Christina Schulze Föcking, stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen, das Projekt „Unser Schulgarten“ in Steinfurt.

„Unser Schulgarten“: ab sofort für kommendes Jahr bewerben

Nach dem erfolgreichen Start hat die Landgard Stiftung schon die nächste Phase des Projekts unter Schirmherrschaft von Johannes B. Kerner im Blick und plant, „Unser Schulgarten“ im kommenden Jahr bundesweit laufen zu lassen. Interessierte Grundschulen aus ganz Deutschland können sich bereits jetzt bewerben beziehungsweise unter unser_Schulgarten(at)landgard.de Info-Material und die notwendigen Unterlagen zur Anmeldung anfordern, wie Landgard betont.

„Mit ‚Unser Schulgarten‘ wollen wir möglichst vielen Schülerinnen und Schülern wieder nahe bringen, wie gesundes Obst und Gemüse und Blumen und Pflanzen wachsen und wo sie herkommen. Jetzt gilt es wichtige Erfahrungen zu sammeln. Der Start war schon einmal sehr überzeugend. Darum freuen wir uns auf das nächste Jahr, in dem unser Projekt national in Deutschland ausgerollt wird und weiter wachsen kann“, so Armin Rehberg, Vorstandsvorsitzender der Landgard Stiftung.