Grüne Branche

Rampp-Hortensien gehen nach Holland

"Das holländische Unternehmen Kwekerij de Stadsweiden" in Harderwijk hat die Hortensienzüchtung der in Insolvenz gegangenen Jungpflanzen Rampp GmbH erworben. Damit sind die Eigentumsrechte und alle Rechte inklusive Lizenzrechte der Rampp-Hortensien, wie City-line, River-line, Star-line, Magic-line, auf dieses Unternehmen übergegangen. Von dort können entsprechende Lizenzrechte vertraglich vereinbart werden. Die Herren Jan und Johan van Straaten werden die Züchtung weiterführen, so dass für die Kunden eine Kontinuität im Sortiment gewährleistet wird. Die bisherige Züchtungsarbeit kann somit erfolgversprechend weitergeführt werden.