Grüne Branche

Reichenau-Gemüse: Erste regionale Paprika für den Landesvater

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann bekam am Dienstag die erste frische regionale Paprika aus der Reichenauer Gärtnersiedlung in Singen Beuren überreicht. 

Winfried Kretschmann (l.) bekommt von Martin Hahn die ersten frischen Paprika aus der Reichenauer Gärtnersiedlung. Foto: Büro Hahn

Vertreter des baden-württembergischen Landtags besuchten die im Januar 2012 in Betrieb genommene hochmoderne Paprika-Gewächshausanlage im Hegau. Martin Hahn, MdL und Vorsitzender des Arbeitskreises ländlicher Raum und Verbraucherschutz, überreichte eine Kiste mit der ersten frischen Paprika aus der Reichenauer Gärtnersiedlung Bodensee-Hegau an den baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann.

Gerade bei dem derzeitigen wechselhaften Aprilwetter hilft die Paprika mit ihrem sehr hohen Vitamin-C-Gehalt auch dem Landesvater, seine Gesundheit zu schützen. (Quelle: Reichenau-Gemüse eG)